Niederreiters Tor hilft Carolina nicht

Die Carolina Hurricanes liegen im Achtelfinal der NHL-Playoffs gegen die Boston Bruins wieder in Rückstand. Das Team von Nino Niederreiter verlor in Toronto das 3. Spiel der Best-of-7-Serie 1:3.

Drucken
Teilen
Nino Niederreiter herzt Goalie Petr Mrazek

Nino Niederreiter herzt Goalie Petr Mrazek

KEYSTONE/FR170793 AP/MARK ZALESKI
(sda)

Zumindest für Niederreiter hatte die zweite Niederlage im Duell mit den Bruins etwas Positives. Der Churer, der beim 3:2-Sieg vor zwei Tagen nicht zum Aufgebot der Hurricanes gehörte, erzielte in der 47. Minute den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:2.

Niederreiter profitierte beim Forechecking von einem Abspielfehler von Bostons Goalie Jaroslav Halak. Er musste den gewonnenen Puck nur noch ins leere Tor einschieben.