Nummer 3 von Julien Vauclair wird nicht mehr vergeben

Der HC Lugano ehrt den zurückgetretenen Julien Vauclair für seine grossen Verdienste für den Verein und wird seine Rückennummer 3 zurückziehen.

Drucken
Teilen
Julien Vauclair bestritt mit dem HC Lugano 20 Saisons. Nun wird der Tessiner Klub seine Rückennummer 3 zurückziehen

Julien Vauclair bestritt mit dem HC Lugano 20 Saisons. Nun wird der Tessiner Klub seine Rückennummer 3 zurückziehen

KEYSTONE/ANTHONY ANEX
(sda)

Vauclair wechselte 1997 aus der Romandie nach Lugano und hielt dem Klub mit Ausnahme eines dreijährigen Abstechers nach Nordamerika (1 NHL-Spiel, 236 AHL-Spiele) stets die Treue. In 20 Saisons mit dem HC Lugano bestritt der heute 40 Jahre alte Verteidiger 939 Meisterschaftsspiele und wurde zweimal Schweizer Meister. Er nahm an drei Olympischen Spielen und elf Weltmeisterschaften teil und gehörte 2013 zum Schweizer Team, das in Stockholm die WM-Silbermedaille gewann. Obendrein wurde Vauclair ins Allstar-Team des Turniers gewählt.

Der gebürtige Jurassier ist der sechste Lugano-Spieler, dessen Trikotnummer unters Hallendach der Resega gezogen wird. Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport wird er im Klub die Rolle des Chef-Scouts übernehmen.