Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Offerte für Bolt aus Malta

Der FC La Valletta Malta offeriert dem achtfachen Sprint-Olympiasieger Usain Bolt (32) einen Zweijahresvertrag.
Der einst schnellste Mann der Welt trainiert seit August mit den Central Coast Mariners in Australien. Zu einem Vertrag reichte es noch nicht, wohl aber zu einem Torerfolg in Testspielen. (Bild: KEYSTONE/EPA AAP/DAN HIMBRECHTS)

Der einst schnellste Mann der Welt trainiert seit August mit den Central Coast Mariners in Australien. Zu einem Vertrag reichte es noch nicht, wohl aber zu einem Torerfolg in Testspielen. (Bild: KEYSTONE/EPA AAP/DAN HIMBRECHTS)

(sda)

«Wir wollen nicht Gerüchte oder PR machen. Wir wollen, dass er den Vertrag unterschreibt, sich ins Flugzeug nach Malta setzt und mit uns das Training aufnimmt», sagte La Vallettas Sportdirektor Ghasston Slimen gegenüber dem australischen Fernsehen.

Bolt soll mit La Valletta am 13. Dezember in Maltas Supercup auflaufen. La Valletta gewann in diesem Jahr zum 24. Mal den Meistertitel. Bolt absolvierte bislang Probetrainings bei Borussia Dortmund, in Südafrika und Norwegen. Seit August trainiert er bei den Centrals Coast Mariners in Australien. Zu einem Vertragsabschluss kam es bisher bei keinem Verein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.