Ex-EVZ-Spieler Linus Omark unterschreibt bei Genève-Servette

Nun ist es offiziell: Der Schwede Linus Omark kehrt in die Schweiz zurück. Der 33-jährige Flügelstürmer unterschreibt bei Genève-Servette einen Vertrag über zwei Jahre.

Drucken
Teilen
Als #93 mit dem EV Zug sehr erfolgreich: Linus Omark.

Als #93 mit dem EV Zug sehr erfolgreich: Linus Omark.

Bild: Werner Schelbert (Zug, 30. August 2012)
(sda)

Omark ist nach wie vor einer der besten Skorer ausserhalb der NHL. In den letzten sechs Jahren war er in der KHL tätig, zuerst eine Saison bei Jokerit Helsinki, seither bei Salawat Julajew Ufa. In der letzten Spielzeit erzielte er in 65 Partien inklusive Playoffs 13 Tore und 53 Assists.

In der Saison 2012/13 hatte Omark sehr erfolgreich das Trikot des EV Zug getragen. Damals war er mit 17 Treffern und 52 Assists der beste Skorer der Qualifikation. 2017 wurde er mit Schweden Weltmeister. In der NHL bestritt er 79 Partien für die Edmonton Oilers und die Buffalo Sabres und kam dabei auf acht Tore sowie 24 Assists. Omark lässt sich wie folgt zitieren:

«Ich kann es kaum erwarten, meine Erfahrungen mit der jungen Generation zu teilen und in Genf ein neues Kapitel in meiner Karriere zu beginnen».
Mehr zum Thema