Paris Saint-Germain mit dem achten Sieg in Folge

Paris Saint-Germain entscheidet das Spitzenspiel der 10. Runde in der Ligue 1 ohne Probleme für sich.

Drucken
Teilen
Angel Di Maria erzielte beim 3:0 von Paris Saint-Germain gegen Stade Rennes zwei Tore

Angel Di Maria erzielte beim 3:0 von Paris Saint-Germain gegen Stade Rennes zwei Tore

KEYSTONE/EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON
(sda)

Der Meister und Leader setzte sich gegen Champions-League-Teilnehmer Stade Rennes 3:0 durch und kam so in der Meisterschaft zum achten Sieg in Folge. Der junge Italiener Moise Kean sowie der argentinische Routinier Angel Di Maria, er mit zwei Toren, waren für den PSG erfolgreich.

Acht Siege in Folge gelangen dem Pariser Ensemble letztmals in der Startphase der Saison 2018/19. Damals reihte Paris Saint-Germain sogar 14 Siege aneinander.

Telegramme:

Paris Saint-Germain - Stade Rennes 3:0 (2:0). - Tore: 11. Kean 1:0. 21. Di Maria 2:0. 73. Di Maria 3:0.

Girondins Bordeaux - Montpellier 0:2 (0:0). - Tore: 49. Mollet 0:1. 67. Delort 0:2. - Bemerkung: Bordeaux mit Benito, Montpellier ohne Omlin (verletzt).

Rangliste:

1. Paris Saint-Germain 10/24 (26:3). 2. Lille 9/19 (15:4). 3. Marseille 9/18 (12:8). 4. Rennes 10/18 (18:14). 5. Nice 9/17 (14:10). 6. Montpellier 10/17 (16:13). 7. Lyon 9/14 (15:9). 8. Metz 9/14 (10:7). 9. Monaco 9/14 (15:13). 10. Lens 7/13 (10:10). 11. Angers 9/13 (10:19). 12. Bordeaux 10/12 (9:11). 13. Saint-Etienne 9/10 (9:13). 14. Brest 9/9 (12:20). 15. Nantes 8/8 (9:13). 16. Reims 9/8 (12:14). 17. Lorient 9/8 (12:15). 18. Nîmes 9/8 (9:14). 19. Strasbourg 10/6 (10:19). 20. Dijon 9/3 (4:18).