Portland als letztes Team in den NBA-Playoffs

Drucken
Teilen
CJ McCollum (mitte) von den Portland Trail Blazers in Aktion gegen Ja Morant (links) und Anthony Tolliver von den Memphis Grizzlies

CJ McCollum (mitte) von den Portland Trail Blazers in Aktion gegen Ja Morant (links) und Anthony Tolliver von den Memphis Grizzlies

KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER
(sda/dpa)

Angeführt von einem starken Damian Lillard (31 Punkte) haben sich die Portland Trail Blazers das letzte Ticket für die NBA-Playoffs gesichert. Nach dem 126:122 gegen die Memphis Grizzlies trifft Portland in der ersten Playoff-Runde der nordamerikanischen Profiliga auf die favorisierten Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James.

Die NBA hatte ihre Saison von Ende Juli an nach mehr als 20 Wochen Pause wegen der Coronavirus-Pandemie fortgesetzt. Alle Spiele werden dabei ohne Zuschauer auf dem Gelände von Disney World in Orlando ausgetragen und die Profis weitgehend von der Aussenwelt abgeschirmt.

Die Playoff-Achtelfinals in der besten Basketball-Liga der Welt beginnen bereits am Montag.