Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Raffin ab nächster Woche zurück in der Moto2-Klasse

Jesko Raffin verpasst zwar auch im vierten Saisonrennen der MotoE-Serie den Vorstoss in die Top 3. Doch ab kommender Woche startet der 23-jährige Zürcher wieder in der Moto2-Klasse.
Jesko Raffin bestritt bereits Anfang Jahr drei Moto2-Rennen als Ersatzfahrer, nun darf der Zürcher erneut einspringen (Bild: KEYSTONE/EPA/LARRY W. SMITH)

Jesko Raffin bestritt bereits Anfang Jahr drei Moto2-Rennen als Ersatzfahrer, nun darf der Zürcher erneut einspringen (Bild: KEYSTONE/EPA/LARRY W. SMITH)

(sda)

Der von Position 4 gestartete Jesko Raffin klassierte sich im MotoE-Rennen auf dem Circuit im italienischen Misano am Tag nach dem 4. Rang nur als Siebenter. Er war kurz nach dem Start vom gestürzten Belgier Xavier Simeon behindert worden und war dadurch bis auf den 11. Platz zurückgefallen.

In der Gesamtwertung führt vor den letzten zwei Saisonrennen mit den Elektro-Motorrädern Mitte November in Valencia Matteo Ferrari. Der an diesem Wochenende zweimal siegreiche Italiener liegt mit 19 Punkten Vorsprung vor dem Spanier Hector Garzo (72:53). Raffin nimmt mit 32 Punkten den 7. Rang ein.

Für gute Neuigkeiten sorgte Raffin am Sonntag anderweitig. Der 23-Jährige hatte schon vor einigen Wochen beim niederländischen Team NTS einen Moto2-Vertrag für 2020 unterschrieben. Nun allerdings wird er bereits nächsten Sonntag im GP von Aragonien sein Comeback in der mittleren WM-Klasse geben. Danach bestreitet er auch alle Überseerennen. Raffin bestritt Anfang Saison für NTS als Ersatzfahrer drei Grands Prix und klassierte sich dabei zweimal in den Top 15.

Dupasquier mit Moto3-Vertrag für 2020

Jason Dupasquier hat für nächstes Jahr einen Vertrag beim deutschen Moto3-Team PrüstelGP unterschrieben und wird damit Anfang März in Katar auf einer KTM sein GP-Debüt geben. Der 18-jährige Freiburger bestreitet in dieser Saison den Red Bull Rookies Cup, in welchem er nach zehn von zwölf Saisonrennen den 5. Platz belegt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.