Rockets setzen Siegesserie ohne Capela fort

Houston ist auch ohne Clint Capela weiterhin nicht zu stoppen. Während der Genfer Center seine Hirnerschütterung auskuriert, siegen die Rockets auswärts bei Minnesota ohne ihn 125:105.

Drucken
Teilen
Gegen Minnesota blieb bei den Rockets alles an James Harden hängen (Bild: KEYSTONE/FR51399 AP/ANDY CLAYTON-KING)

Gegen Minnesota blieb bei den Rockets alles an James Harden hängen (Bild: KEYSTONE/FR51399 AP/ANDY CLAYTON-KING)

(sda)

Mit 49 Punkten aus 41 Würfen erwies sich einmal mehr Starspieler James Harden als bester Punktesammler für Houston. Defensivspieler Thabo Sefolosha, der während rund 14 Minuten auf dem Parkett stand, verzeichnete beim siebten Sieg der Rockets in Folge zwei Rebounds. Capelas Ersatzmann Tyson Chandler blieb in 17 Minuten ohne Punkt.