Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Roger Bader führt Österreich zum Klassenerhalt

Der Schweizer Trainer Roger Bader führt Österreich an der WM in Dänemark zu einem fast schon historischen Klassenerhalt. Österreich gewinnt das entscheidende Direktduell gegen Weissrussland 4:0.
Trainer Roger Bader schaffte mit Österreich den Klassenerhalt (Bild: KEYSTONE/APA/APA/EXPA/JAKOB GRUBER)

Trainer Roger Bader schaffte mit Österreich den Klassenerhalt (Bild: KEYSTONE/APA/APA/EXPA/JAKOB GRUBER)

(sda)

Der Ligaerhalt Österreichs nimmt aus verschiedenen Gründen historische Ausmasse an. Seit 2008 ist keinem Aufsteiger mehr der Verbleib in der höchsten Division gelungen. Österreich selbst schaffte es seit 2004 in sechs Anläufen nicht, den direkten Wiederabstieg zu verhindern.

Nun schafften es die Österreicher ausgerechnet unter einem Schweizer Trainer. Dieselbe Euphorie wie die österreichischen Fussballer einst unter Marcel Koller dürfte Baders junge und unerschrockene Eishockey-Auswahl nicht auslösen. Für die Sportart im östlichen Nachbarland der Schweiz ist der Erfolg aber dennoch bemerkenswert.

Gegen die Weissrussen legte Österreich die Basis mit drei Powerplay-Toren im Mitteldrittel. Unter anderen traf auch Ambri-Piottas Dominic Zwerger, 24 Sekunden vor der zweiten Pause zum Schlussstand von 4:0. Vor dem letzten Spiel liegt Österreich uneinholbare vier Zähler vor den punktelosen Weissrussen.

Während Österreich jubelt, muss Weissrussland drei Jahre vor der nächsten Heim-WM den Gang in die B-Gruppe antreten. Bei den Weissrussen hatte in Kopenhagen von Beginn weg kaum etwas zusammengepasst. Auch ein Trainerwechsel vor dem Spiel gegen die Schweiz von Dave Lewis zu Sergej Puschkow half nicht. Weissrussland gehörte während 14 Jahren der höchsten Division an.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.