Ronaldo: «Bin in einer oder zwei Wochen wieder fit»

Portugal verpatzt den Auftakt in die EM-Qualifikation mit nur zwei Punkten aus zwei Heimspielen. Der Europameister beklagt zudem den Ausfall von Cristiano Ronaldo, der jedoch Entwarnung gibt.

Drucken
Teilen
Portugals Superstar Cristiano Ronaldo wird im Heimspiel gegen Serbien (1:1) wegen einer Oberschenkelverletzung nach einer halben Stunde ausgewechselt (Bild: KEYSTONE/AP/ARMANDO FRANCA)

Portugals Superstar Cristiano Ronaldo wird im Heimspiel gegen Serbien (1:1) wegen einer Oberschenkelverletzung nach einer halben Stunde ausgewechselt (Bild: KEYSTONE/AP/ARMANDO FRANCA)

(sda)

Nach dem torlosen Remis gegen die Ukraine reichte es Portugal am Montag gegen Serbien ebenfalls nur zu einem 1:1-Unentschieden. Cristiano Ronaldo musste nach einer halben Stunde vom Platz, nachdem er sich bei einem Sprint ohne Fremdeinwirkung am rechten Oberschenkel verletzt hatte.

Die Verletzung stellte sich als leichte Muskelverletzung heraus. Der 34-Jährige müsse aber weiter untersucht werden, bevor feststehe, wann er wieder spielen könne, liess Juventus Turin in einem Communiqué verlauten. Das Hinspiel in den Champions-League-Viertelfinals zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin findet am 10. April statt.

Ronaldo selbst hatte nach Spielschluss in einem Interview sogleich Entwarnung gegeben. «Ich bin nicht beunruhigt, ich kenne meinen Körper. In einer oder zwei Wochen bin ich wieder fit», meinte der fünffache Weltfussballer.