Roura mit Rekord für Atlantik-Überquerung

Der Genfer Segler Alan Roura stellt einen Rekord für die Überquerung des Nordatlantiks in Einrumpf-Booten auf.

Merken
Drucken
Teilen
Eindrückliche Leistung auf seinem Boot «La Fabrique»: Alan Roura (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
4 Bilder
Einer der renommiertesten Schweizer Segler: Alan Roura im September 2018 (Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Fast acht Tage alleine im Nordatlantik unterwegs: Alan Rouras Boot «La Fabrique» (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Optimale Vorbereitung zahlte sich aus: Der Genfer Alan Roura stellte einen Rekord für die Nordatlantik-Überquerung mit Einrumpf-Booten auf (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Eindrückliche Leistung auf seinem Boot «La Fabrique»: Alan Roura (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

(sda)

In seinem Boot «La Fabrique» der Imoca-Klasse brauchte der 26-Jährige für die 5333 km von New York zum Lizard Point im Südwesten Englands 7 Tage, 16 Stunden und 55 Minuten.

Den alten Rekord hatte der Franzose Marc Guillemot mit 8 Tagen, 20 Minuten und 20 Sekunden inne.