Russland und Slowakei sagen ab - was macht die Schweiz?

Russland und die Slowakei haben wegen der Coronavirus-Krise ihre Teilnahme am Deutschland-Cup in Krefeld (5. bis 8. November) abgesagt. Lettland wird einen der freigewordenen Plätze einnehmen.

Drucken
Teilen
Das Tätigkeitsprogramm der Eishockey-Nationalmannschaft in November und Dezember ist noch nicht in Stein gemeisselt

Das Tätigkeitsprogramm der Eishockey-Nationalmannschaft in November und Dezember ist noch nicht in Stein gemeisselt

KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
(sda)

Ob die Schweiz das Turnier bestreiten wird, steht indessen auch noch nicht fest. Zuletzt regte sich aus der National League Widerstand gegen die nächsten beiden geplanten Nationalmannschafts-Zusammenzüge im November und Dezember.

Im Dezember steht das Schweizer Vierländerturnier in Visp auf dem Programm. Auch für dieses hat mit Russland einer der vier geplanten Teilnehmer bereits abgesagt.