Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Sadiku kehrt zu Lugano zurück

Der FC Lugano holt den albanischen Nationalstürmer Armando Sadiku (27) in die Schweizer Super League zurück.
Armando Sadiku kehrt in die Super League und zu Lugano zurück (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Armando Sadiku kehrt in die Super League und zu Lugano zurück (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

(sda)

Die Tessiner einigten sich mit dem spanischen Erstligisten Levante über ein definitives Engagement.

Der Goalgetter hatte 2017 bei einer halbjährigen Ausleihe vom FC Zürich im Tessin mit neun Toren in 16 Spielen massgeblichen Anteil am damals unerwarteten 3. Rang und damit an der Qualifikation für die Europa League.

Der EM-Teilnehmer von 2016 war sowohl in der Challenge League als auch in der Super League ein erfolgreicher Goalgetter. In der Challenge League brachte es Sadiku für Locarno, Lugano und den FC Zürich auf 58 Tore in 95 Spielen. In der Super League hält Sadiku bei 26 Toren in 74 Spielen.

Im Winter des vergangenen Jahres wechselte Sadiku vom polnischen Meister Legia Warschau zu Levante. Beim spanischen Erstligisten aus Valencia erlitt Sadiku im August einen Kreuzbandriss und blieb daher ohne Meisterschafts-Einsatz. In der Rückrunde der Vorsaison wurde er in sechs La-Liga-Spielen eingesetzt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.