Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Sam Bennett erster Leader der Benelux-Rundfahrt

Der Ire Sam Bennett gewinnt im Sprint des Feldes die verregnete 1. Etappe der Benelux-Rundfahrt.
Sam Bennett gewann den Massensprint (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/DANIEL DAL ZENNARO)

Sam Bennett gewann den Massensprint (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/DANIEL DAL ZENNARO)

(sda)

Der 28-Jährige vom Team Bora-Hansgrohe, der im Juli auch ein Teilstück der Tour de France für sich entschieden hatte, verwies in Hulst in der niederländischen Provinz Zeeland den Belgier Edward Teuns auf Platz 2. Bennett ist dank seinem neunten Saisonsieg und dem ersten im irischen Meistertrikot auch erster Gesamtleader.

Die Entscheidung um den Gesamtsieg in der BinckBank Tour, wie die bis Sonntag dauernde World-Tour-Rundfahrt in Belgien und den Niederlanden nach einem Sponsor seit 2017 offiziell heisst, dürfte am Wochenende fallen. Am Samstag steht in Den Haag ein Einzelzeitfahren über 8,4 flache Kilometer im Programm, ehe am Sonntag die anspruchsvolle Schlussetappe mit der Mauer von Geraardsbergen, bekannt aus der Flandern-Rundfahrt, folgt.

Insgesamt stehen bei der 15. Ausgabe der Benelux-Rundfahrt sieben Schweizer am Start. Unter ihnen auch Stefan Küng, der in den letzten beiden Jahren jeweils das Zeitfahren gewann.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.