Schalke mit spätem Siegestor gegen Mainz

Schalke erobert zumindest für eine Nacht den 2. Platz in der Bundesliga. Die Knappen gewinnen zum Auftakt der 5. Runde daheim gegen Mainz 2:1.

Merken
Drucken
Teilen
Schalkes Benjamin Stambouli (links) im Duell mit dem Mainzer Adam Szalai (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

Schalkes Benjamin Stambouli (links) im Duell mit dem Mainzer Adam Szalai (Bild: KEYSTONE/AP/MARTIN MEISSNER)

(sda)

Der frühere Mainzer Suat Serdar traf in der 36. Minute, und dem eingewechselten Karim Onisiwo (75.) gelang der zeitweilige Ausgleich für die Mainzer, bei denen Edimilson Fernandes auf der rechten Seite im Mittelfeld die ganze Partie bestritt.

Der Marokkaner Amine Harit sorgte mit einer tollen Einzelleistung und einem Aussenristschuss nach 89 Minuten für die Entscheidung.

Telegramm und Rangliste

Schalke - Mainz 2:1 (1:0). - 58'687 Zuschauer. - Tore: 37. Serdar 1:0. 75. Onisiwo 1:1. 89. Harit 2:1. - Bemerkungen: Mainz mit Edimilson Fernandes.

Rangliste: 1. RB Leipzig 4/10 (10:3). 2. Schalke 04 5/10 (10:5). 3. Borussia Dortmund 4/9 (13:5). 4. SC Freiburg 4/9 (10:3). 5. Bayern München 4/8 (12:4). 6. Wolfsburg 4/8 (7:3). 7. Borussia Mönchengladbach 4/7 (5:4). 8. Bayer Leverkusen 4/7 (6:7). 9. Eintracht Frankfurt 4/6 (5:5). 10. Werder Bremen 4/6 (8:9). 11. Fortuna Düsseldorf 4/4 (6:7). 12. Union Berlin 4/4 (5:8). 13. Hoffenheim 4/4 (3:6). 14. Augsburg 4/4 (6:10). 15. 1. FC Köln 4/3 (4:7). 16. Mainz 05 5/3 (5:15). 17. Paderborn 4/1 (5:12). 18. Hertha Berlin 4/1 (3:10).