Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schweiz an der WM 2019 erneut gegen Schweden

An der Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei (10. bis 26. Mai) kommt es in der Gruppenphase zur Neuauflage des diesjährigen Finals zwischen der Schweiz und Schweden.
Das Schweizer Nationalteam mit Coach Patrick Fischer trifft an der nächsten WM erneut auf Schweden (Bild: KEYSTONE/GABRIEL MONNET)

Das Schweizer Nationalteam mit Coach Patrick Fischer trifft an der nächsten WM erneut auf Schweden (Bild: KEYSTONE/GABRIEL MONNET)

(sda)

Die weiteren Gegner der Mannschaft von Nationaltrainer Patrick Fischer in der Gruppe B in Bratislava sind Olympiasieger Russland, Tschechien, Norwegen, Lettland, Österreich und Aufsteiger Italien.

Die Basis für die Gruppeneinteilung bildet die Weltrangliste des Weltverbandes IIHF, in der sich die Schweizer dank des Finaleinzugs in Dänemark vom 8. in den 7. Rang verbesserten. Gemäss Ranking wäre die SIHF-Auswahl auf die Slowakei statt auf Norwegen getroffen. Die beiden Teams tauschten jedoch die Gruppe, da der Gastgeber in Kosice antreten wollte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.