Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schweizer Curler gewinnen auch zweites WM-Spiel

Die Schweizer Curler Michèle Jäggi und Sven Michel entscheiden an der Mixed-Doppel-WM im schwedischen Östersund auch das zweite Gruppenspiel für sich. Sie siegen gegen Australien 8:7.
Sven Michel bleibt an der Weltmeisterschaft in der Spur (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Sven Michel bleibt an der Weltmeisterschaft in der Spur (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

(sda)

Die Schweizer Curler Michèle Jäggi und Sven Michel entscheiden an der Mixed-Doppel-WM im schwedischen Östersund auch das zweite Gruppenspiel für sich. Sie siegen gegen Australien 8:7.

Der über acht Ends führende Match schien aus Schweizer Sicht schon verloren zu sein, nachdem die Australier Lynn und Dean Hewitt fünf Steine in Folge gestohlen und im 5. End 7:3 in Führung gegangen waren. Dann jedoch gaben die Schweizer Meister dem Spiel mit einem Zweierhaus und drei gestohlenen Punkten die unverhoffte Wende.

Im dritten Gruppenspiel trifft das Schweizer Team am Montag auf Luxemburg.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.