Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schweizer Duell im Achtelfinal?

Roger Federer und Stan Wawrinka können nächste Woche beim Masters-1000-Turnier von Cincinnati im Achtelfinal aufeinander treffen.
Stan Wawrinka und Roger Federer spielten Anfang Juni in Paris letztmals gegeneinander (Bild: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)

Stan Wawrinka und Roger Federer spielten Anfang Juni in Paris letztmals gegeneinander (Bild: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)

(sda)

Wawrinka muss dafür den Bulgaren Grigor Dimitrov (ATP 54) bezwingen, gegen den er sich eben in Montreal durchgesetzt hat, und danach einen Qualifikanten oder den Georgier Nikolos Basilaschwili (ATP 17).

Der siebenfache Turniersieger Federer trifft nach einem Freilos entweder auf den Italiener Mateo Berrettini (ATP 26) oder den Argentinier Juan Ignacio Londero (ATP 57). Federer und Wawrinka sind in der gleichen Tableauhälfte wie Titelverteidiger Novak Djokovic.

In der anderen, von Rafael Nadal angeführten Tableauhälfte steht Rückkehrer Andy Murray. Der Schotte trifft bei seinem ersten Einzel-Einsatz seit Mitte Januar auf den Franzosen Richard Gasquet (ATP 66). Im Januar war Murray ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt worden. Seit Juni tastete er sich im Doppel wieder an das höchste Niveau heran.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.