Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schweizer Mixed-Staffel nur von Grossbritannien geschlagen

Das Schweizer Team glänzt im Mixed-Team-Wettkampf der WM-Serie im englischen Nottingham mit Platz 2.
Adrien Brifford war der Schweizer Schlussläufer im Mixed-Team-Wettkampf der WM-Serie in Nottingham (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/ELVIRA URQUIJO A.)

Adrien Brifford war der Schweizer Schlussläufer im Mixed-Team-Wettkampf der WM-Serie in Nottingham (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/ELVIRA URQUIJO A.)

(sda)

Das Schweizer Quartett mit Jolanda Annen, Max Studer, Alissa König und Adrien Briffod musste sich lediglich Grossbritannien geschlagen geben. Dabei traten die Schweizer nicht mal in Bestbesetzung an. Mit Nicola Spirig und Andrea Salvisberg fehlten zwei wichtige Teamstützen.

Der zur Olympia-Qualifikation zählende Wettkampf in Nottingham musste aus Duathlon ausgetragen werden. Nach den starken Regenfällen dieser Woche ergaben Tests der Wasserqualität, dass im River Trent nicht geschwommen werden konnte. So wurde das Schwimmen durch eine 1,5 km lange Laufstrecke ersetzt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.