Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Sean Simpson wird Trainer von Fribourg-Gottéron

Rund zwei Wochen nach der Trennung von Mark French hat Fribourg-Gottéron offenbar einen Nachfolger gefunden. Gemäss «Blick» wird Sean Simpson Cheftrainer beim Schlusslicht der National League.
Rückkehr in die Schweiz: Sean Simpson wird Trainer von Fribourg-Gottéron (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Rückkehr in die Schweiz: Sean Simpson wird Trainer von Fribourg-Gottéron (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

(sda)

Der frühere Schweizer Nationalcoach und WM-Silberschmied von 2013 soll bei den Freiburgen einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison erhalten.

Seine Feuertaufe als Gottéron-Trainer dürfte der 59-jährige Kanadier, der den EV Zug 1998 zum einzigen Meistertitel und die ZSC Lions 2009 zum Gewinn der Champions League geführt hatte, am Dienstag im Heimspiel gegen die SCL Tigers erleben. Simpsons letzte Station als Trainer war bis zu seiner Entlassung im Dezember 2017 die Adler Mannheim.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.