Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Seattle erster Playoff-Finalist in der MLS

Die Seattle Sounders mit dem Schweizer Torhüter Stefan Frei stehen zum dritten Mal in den letzten vier Jahren im Playoff-Final der Major League Soccer.
Keeper Stefan Frei hat mit den Seattle Sounders zum dritten Mal in den letzten vier Jahren den MLS-Final erreicht (Bild: KEYSTONE/FR170512 AP/RINGO H.W. CHIU)

Keeper Stefan Frei hat mit den Seattle Sounders zum dritten Mal in den letzten vier Jahren den MLS-Final erreicht (Bild: KEYSTONE/FR170512 AP/RINGO H.W. CHIU)

(sda)

Das Team aus dem US-Bundesstaat Washington setzte sich im ersten Halbfinal auswärts gegen den Los Angeles FC nach einem 0:1-Rückstand noch mit 3:1 durch. Matchwinner für Seattle war der Peruaner Raul Ruidiaz, der zweimal traf.

Im Final trifft Seattle am 10. November auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen dem Toronto FC und Atlanta United, den Meistern der letzten beiden Jahre. 2016 hatte Seattle den Titel gewonnen, 2017 unterlagen die Sounders im Final dem Toronto FC.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.