Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Serena Williams beendet die Saison

US-Open-Finalistin Serena Williams sagt ihre Teilnahme für das mit 8,2 Millionen Dollar dotierte China Open in Peking ab und beendet damit erneut vorzeitig ihre Saison.
Serena Williams wird im Jahr 2018 keine Partie auf der WTA-Tour mehr bestreiten (Bild: KEYSTONE/FR110666 AP/ADAM HUNGER)

Serena Williams wird im Jahr 2018 keine Partie auf der WTA-Tour mehr bestreiten (Bild: KEYSTONE/FR110666 AP/ADAM HUNGER)

(sda/apa)

Für die 37-jährige Amerikanerin ist es das vierte Mal in Folge, dass sie nach dem Grand-Slam-Anlass in ihrer Heimat kein Turnier mehr spielt.

Um sich für die WTA-Finals in Singapur zu qualifizieren, hätte Williams als derzeit Elfte der Jahreswertung in Peking punkten müssen. Ebenfalls nicht in China am Start sind Serenas Schwester Venus Williams sowie Maria Scharapowa oder bei den Männern Rafael Nadal. Noch unentschlossen war nach dem Laver Cup der ehemalige Weltranglisten-Erste Novak Djokovic.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.