Sierre von Zugs Academy zurückgebunden

In der Swiss League verpasst Aufsteiger Sierre den Anschluss an den Playoff-Strich, weil die Walliser bei der EVZ Academy mit 2:3 verlieren.

Hören
Drucken
Teilen
Der HC Sierre, hier im Bild mit Goalie Remo Giovannini, verpasste es in Zug, bis auf einen Punkt an die Playoff-Plätze heranzukommen

Der HC Sierre, hier im Bild mit Goalie Remo Giovannini, verpasste es in Zug, bis auf einen Punkt an die Playoff-Plätze heranzukommen

KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
(sda)

Sierre (9.) gewann zuletzt fünf der letzten sieben und sechs der letzten neun Spiele. Bei der EVZ Academy (10.) resultierte jedoch trotz zwei Toren von Topskorer Guillaume Asselin (Saisontore 17 und 18) eine Niederlage. Dario Wüthrich erzielte für die EVZ Academy in der 49. Minute das Siegtor zum 3:2, genau 100 Sekunden nachdem Asselin nochmals ausgeglichen hatte.

In der Tabelle beträgt der Rückstand von Sierre zu La Chaux-de-Fonds vier Punkte. Der EVZ Academy fehlen acht Zähler zu Platz 8.

Resultat:

EVZ Academy - Sierre 3:2 (1:1, 1:0, 1:1).

Rangliste: 1. Ajoie 24/50. 2. Kloten 24/49. 3. Thurgau 24/47. 4. Olten 24/46. 5. Visp 24/44. 6. Langenthal 23/43. 7. GCK Lions 24/32. 8. La Chaux-de-Fonds 24/31. 9. Sierre 24/27. 10. EVZ Academy 23/23. 11. Winterthur 24/21. 12. Biasca Ticino Rockets 24/16.