Simeone verlängerte mit Atlético Madrid vorzeitig bis 2022

Trainer Diego Simeone und Atlético Madrid einigen sich ein weiteres Mal auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung.

Drucken
Teilen
Diego Simeone (rechts) ist bei Atlético Madrid als Trainer längst ein fixer Wert (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/JUANJO MARTÍN)

Diego Simeone (rechts) ist bei Atlético Madrid als Trainer längst ein fixer Wert (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/JUANJO MARTÍN)

(sda/apa/reu)

Der bisherige Kontrakt wäre noch bis Sommer 2020 gelaufen, nun einigte man sich vorzeitig auf eine Zusammenarbeit bis 2022.

Der Argentinier ist seit Dezember 2011 Coach der «Colchoneros». Unter dem 48-Jährigen gewann Atlético sieben Titel, darunter zweimal die Europa League und einmal die spanische Meisterschaft.

Den Final der Champions League erreichte Simeone mit Atlético 2014 und 2016, zweimal verloren die Madrilenen aber gegen Stadtrivale Real.