Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sloane Stephens unterliegt Sevastova

Am US Open in New York scheidet mit Sloane Stephens die Titelverteidigerin in den Viertelfinals aus. Die Amerikanerin unterliegt bei grosser Hitze Anastasija Sevastova (WTA 18) aus Lettland 2:6, 3:6.
Sloane Stephens kann ihren Titel am US Open nicht verteidigen und scheidet in den Viertelfinals aus (Bild: KEYSTONE/FR170905 AP/ANDRES KUDACKI)

Sloane Stephens kann ihren Titel am US Open nicht verteidigen und scheidet in den Viertelfinals aus (Bild: KEYSTONE/FR170905 AP/ANDRES KUDACKI)

(sda)

Die Lettin revanchierte sich damit für die Niederlage im Vorjahr gegen Stephens und schaffte im dritten Viertelfinal in Serie in Flushing Meadows erstmals den Einzug in die Runde der letzten vier an einem Grand-Slam-Turnier. Für die 28-Jährige ist es der grösste Erfolg der Karriere. 2013 war Sevastova wegen gesundheitlichen Problemen bereits einmal zurückgetreten, ehe sie 2015 ihr Comeback gab.

Im Halbfinal trifft Sevastova auf die Siegerin der Partie zwischen Serena Williams und Karolina Pliskova. Die Tschechin ist die letzte verbliebene Top-Ten-Spielerin im Turnier.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.