St. Gallen verpflichtet 20-jährigen Franzosen

Einen Tag nach dem Brasilianer Fabiano verpflichtet der FC St. Gallen einen weiteren Testspieler definitiv. Der französische Innenverteidiger Yannis Letard unterschreibt für zwei Jahre.

Drucken
Teilen
St. Gallens Sportchef Alain Sutter und Trainer Peter Zeidler haben Yannis Letard im Probetraining für gut befunden (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

St. Gallens Sportchef Alain Sutter und Trainer Peter Zeidler haben Yannis Letard im Probetraining für gut befunden (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

(sda)

Der 20-jährige Letard wechselte im letzten Sommer von der zweiten Mannschaft von Guingamp zum deutschen Drittligisten Aalen. Beim späteren Absteiger kam er nur zu acht Liga-Einsätzen. Im Probetraining mit den St. Gallern konnte er aber in diesem Sommer überzeugen.

«Yannis ist ein junger, sehr talentierter Innenverteidiger. Ihm fehlte zuletzt die Spielpraxis, dennoch hat er sehr schnell aufgezeigt, dass er eine echte Verstärkung werden kann», sagte Sportchef Alain Sutter.