Stefanie Vögele verliert gegen Qualifikantin

Enttäuschung für Stefanie Vögele beim WTA-Turnier in Taschkent. Die 28-jährige Aargauerin unterlag in der Startrunde der russischen Qualifikantin Anastasia Potapowa 6:4, 6:7 (3:7), 3:6.

Merken
Drucken
Teilen
Enttäuschung für Stefanie Vögele in Taschkent: Out in der 1. Runde (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)

Enttäuschung für Stefanie Vögele in Taschkent: Out in der 1. Runde (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)

(sda)

Nachdem Stefanie Vögele (WTA 75) im Startsatz noch einen 0:3-Fehlstart zu korrigieren vermocht hatte, kam ihre 17-jährige Widersacherin in den folgenden Sätzen immer besser in Schwung. Nach 2:09 Stunden verwertete Anastasia Potapowa (WTA 132) bei Aufschlag von Vögele ihren zweiten Matchball.

Die Schweizerin, die im Vorjahr in Taschkent die Viertelfinals erreicht hatte, war am Hartplatzturnier in Usbekistan als Nummer 4 gesetzt.