Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stoke City hilft Remis in Liverpool wenig

Stoke City stoppt Topskorer Mohamed Salah erfolgreich und erreicht beim Champions-League-Halbfinalisten Liverpool ein respektables 0:0, dürfte aber dennoch zeitnah absteigen.
Xherdan Shaqiri droht der erste Abstieg in seiner Karriere (Bild: KEYSTONE/EPA/PETER POWELL)

Xherdan Shaqiri droht der erste Abstieg in seiner Karriere (Bild: KEYSTONE/EPA/PETER POWELL)

(sda)

Stoke City stoppt Topskorer Mohamed Salah erfolgreich und erreicht beim Champions-League-Halbfinalisten Liverpool ein respektables 0:0, dürfte aber dennoch zeitnah absteigen.

Xherdan Shaqiri muss sich auf die erste Relegation seiner Laufbahn vorbereiten. Der Punktgewinn in Anfield bringt das inzwischen seit zwölf Runden sieglose Team des Schweizer WM-Teilnehmers keinen Schritt weiter. Unter Paul Lambert, der Mitte Januar den langjährigen Stabilisator Mark Hughes ablöste, hat sich die Krise zusätzlich verschärft.

Tritt bei den Potters kein kräftiger Umschwung mehr ein, ist der Rückfall in die Zweitklassigkeit nach zehnjährigem Engagement in der Premier League nicht mehr abzuwenden; für die schwächste Bilanz seit 1984 wird der Verein Shaqiris womöglich einen hohen Preis bezahlen. Die wenigen überdurchschnittlichen Fussballer dürften sich bei erster Transfergelegenheit abwenden.

In entgegengesetzte Richtung bewegt sich Crystal Palace. Altmeister Roy Hodgson, einst während fünf Jahren bei Xamax und als Schweizer Nationalcoach tätig, führte die Süd-Londoner vom Ende des Rankings ins Mittelfeld der Tabelle. Gegen Leicester, den Titelhalter von 2016, spielte die nach vier Spieltagen punkte- und torlose Equipe ihre aktuelle Formstärke in Perfektion aus - 5:0 deklassierte Palace die vom Franzosen Claude Puel geführten Foxes. Derweil der Ex-Nice-Coach unter Druck gerät, fällt die Bilanz seines bald 71-jährigen Branchenkollegen überzeugender aus: 10 Siege und 11 Remis in 35 Partien.

Telegramme und Rangliste

Liverpool - Stoke City 0:0. - 53'255 Zuschauer. - Bemerkung: Stoke mit Shaqiri.

Huddersfield - Everton 0:2 (0:1). - 24'121 Zuschauer. - Tore: 39. Tosun 0:1. 77. Gueye 0:2. - Bemerkung: Huddersfield mit Hadergjonaj.

Swansea - Chelsea 0:1 (0:1). - 20'900 Zuschauer. - Tor: 4. Fabregas 0:1.

Rangliste: 1. Manchester City 34/90 (98:25). 2. Manchester United 34/74 (65:26). 3. Liverpool 36/72 (80:37). 4. Tottenham Hotspur 34/68 (66:31). 5. Chelsea 35/66 (60:34). 6. Arsenal 34/57 (66:46). 7. Burnley 36/54 (35:32). 8. Everton 36/48 (42:54). 9. Leicester City 35/44 (49:52). 10. Newcastle United 35/41 (35:44). 11. Watford 35/38 (42:60). 12. Crystal Palace 36/38 (41:54). 13. Bournemouth 36/38 (42:60). 14. Brighton & Hove Albion 35/37 (32:47). 15. West Ham United 34/35 (42:63). 16. Huddersfield Town 35/35 (27:56). 17. Swansea City 35/33 (27:52). 18. Southampton 35/32 (35:54). 19. Stoke City 36/30 (32:65). 20. West Bromwich Albion 36/28 (30:54).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.