Stuttgart vor Verpflichtung von Gregor Kobel

Gregor Kobel steht offenbar kurz vor dem Vertragsabschluss mit dem VfB Stuttgart.

Drucken
Teilen
Gregor Kobel bleibt voraussichtlich in Stuttgart

Gregor Kobel bleibt voraussichtlich in Stuttgart

KEYSTONE/EPA/MATTHIAS HANGST / POOL
(sda)

Der 22-jährige Zürcher spielte bereits in der abgelaufenen Saison leihweise für den Aufsteiger, gehört allerdings nach wie vor der TSG Hoffenheim. Gemäss Informationen der deutschen Nachrichtenagentur dpa sollen sich die beiden Klubs nach wochenlangen Verhandlungen auf eine Ablösesumme für den Goalie geeinigt haben. Hoffenheim hatte lange auf die festgeschriebenen fünf Millionen Euro Ablöse beharrt, Aufsteiger Stuttgart war die Summe zu hoch.

Kobel dürfte einen fixen Wechsel nach Stuttgart ebenfalls befürworten. In der Aufstiegssaison war der frühere GC-Junior die unangefochtene Nummer 1 des VfB, diese Position würde er voraussichtlich auch in der Bundesliga behalten.