Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tim Bozon von Kloten zu Servette

Tim Bozon (24) kehrt nach Genf zurück. Der Flügelstürmer unterzeichnet mit Servette einen Einjahresvertrag mit Option für eine weitere Saison.
Rückkehr nach Genf: Tim Bozon spielt auch nächste Saison in der National League (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Rückkehr nach Genf: Tim Bozon spielt auch nächste Saison in der National League (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

(sda)

Der Franko-Amerikaner, der in Genf, Kloten und Lugano ausgebildet wurde, war im vergangenen Jahr in die Schweiz zu National-League-Absteiger Kloten zurückgekehrt. Zuvor hatte er während sechs Saisons in Nordamerika, vorwiegend in der AHL, gespielt.

2012 war Bozon als Nummer 64 von den Montreal Canadiens gedraftet worden. Zwei Jahre später lag der Sohn von Philippe Bozon wegen einer Hirnhautentzündung während mehreren Tagen im künstlichen Koma.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.