Topfavorit Milwaukee mit Fehlstart

Der Qualifikationssieger Milwaukee Bucks legt zum Auftakt der NBA-Playoffs in Orlando einen wahren Fehlstart hin.

Drucken
Teilen
Zu wenig Unterstützung durch die Teamkollegen: Milwaukees Superstar iannis Antetokounmpo

Zu wenig Unterstützung durch die Teamkollegen: Milwaukees Superstar iannis Antetokounmpo

KEYSTONE/AP/Ashley Landis
(sda)

Das Team um den griechischen Superstar Giannis Antetokounmpo (31 Punkte) unterlag den Orlando Magic im ersten Spiel der Achtelfinals 110:122.

Das Team aus den Bundesstaat Wisconsin hatte offensiv ausser Antetokounmpo wenig zu bieten und zeigte sich defensiv schwach, für die Magic war der in Morges im Kanton Waadt geborene Montenegriner Nikola Vucevic mit 35 Punkten der beste Skorer. Noch bleibt aber genügend Zeit für eine Wende, die Serie geht auf vier Siege. Von einem Heimvorteil kann für Orlando nicht gesprochen werden, denn im Walt Disney Resort wird ohne Zuschauer gespielt.