Deutschland

Trainerentlassung bei Mainz, Schmidt neuer Sportchef

Drucken
Teilen
Neuer Job an alter Wirkungsstätte: Der Walliser Martin Schmidt wird in Mainz Sportchef

Neuer Job an alter Wirkungsstätte: Der Walliser Martin Schmidt wird in Mainz Sportchef

KEYSTONE/EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS
(sda/dpa)

Der abstiegsbedrohte Bundesligist Mainz trennt sich nach weniger als drei Monaten von Trainer Jan-Moritz Lichte. Zudem holt er den Schweizer Martin Schmidt als Sportchef zurück. Der 53-jährige Walliser war von 2015 bis 2017 Trainer von Mainz, danach auch noch in Wolfsburg und Augsburg, wo er im vergangenen März entlassen wurde.

Der 40-jährige Lichte war in Mainz erst im September als interimistischer Nachfolger von Achim Beierlorzer installiert worden. Am Montag wurde er nun vom Bundesliga-Vorletzten freigestellt. Interimscoach wird Nachwuchstrainer Jan Siewert. Wie der Verein ausserdem mitteilte, kehrt neben Schmidt auch der Ex-Manager Christian Heidel als Sportvorstand zum Klub zurück.