Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UEFA plant neuen Wettbewerb

Nun ist es offiziell: Die UEFA führt ab der Saison 2021/22 einen dritten Europacup-Wettbewerb ein.
Aleksander Ceferin und die UEFA führen ab 2021 einen neuen Europacup-Wettbewerb ein (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Aleksander Ceferin und die UEFA führen ab 2021 einen neuen Europacup-Wettbewerb ein (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

(sda)

Dieser soll mehr Klubs aus den kleineren Ländern einen Startplatz in der Gruppenphase garantieren. Am neuen Wettbewerb nehmen 32 Mannschaften an den Gruppenspielen teil, die Europa League wird von 48 auf 32 Teams reduziert.

Die acht Sieger der Vierergruppen qualifizieren sich für die Achtelfinals, die Zweitplatzierten spielen gegen die Gruppendritten der Europa League die acht übrigen Plätze für die Runde der letzten 16 aus. Wie die UEFA mitteilte, sollen die Partien wie weiterhin die Spiele der Europa League am Donnerstag stattfinden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.