Union-Trainer Urs Fischer wandert im Berner Oberland

Eine Woche nach dem Bundesliga-Finale verschickt Union Berlins Schweizer Trainer Urs Fischer bei Instagram Urlaubsgrüsse aus der Bergwelt seiner Heimat.

Drucken
Teilen
Trainer Urs Fischer erholt sich nach dem eindrucksvollen Klassenerhalt mit Union Berlin mit Wandern im Berner Oberland

Trainer Urs Fischer erholt sich nach dem eindrucksvollen Klassenerhalt mit Union Berlin mit Wandern im Berner Oberland

KEYSTONE/EPA/KAY NIETFELD / POOL
(sda/dpa)

«Einfach traumhaft, mit meiner Frau wieder Schweizer Bergluft zu schnuppern.

Mit Wasserfällen, einer grandiosen Aussicht auf die #Blüemlisalp und einer guten Portion Sonnenschein hat uns das #BernerOberland einen wunderbaren Tag beschert», schrieb der 54-Jährige Zürcher zu den Fotos einer beeindruckenden Kulisse. Einzig der Name des Sees, den Fischer mit Rucksack und in Wanderstiefeln ansteuerte, dürfte eingefleischten rot-weissen Union-Anhängern missfallen: Blausee. Diese werden dadurch an die Klubfarben des Lokal- und Erzrivalen Hertha Berlin erinnert.