Usain Bolt startet «Mission Profifussball» in Sydney

Jamaikas Sprint-Legende Usain Bolt ist in Australien eingetroffen, um in Sydney seine zweite Karriere als Profifussballer zu lancieren.

Drucken
Teilen
Der Rummel ist gross, als Jamaikas Sprint-Legende Usain Bolt am Flughafen von Sydney eintrifft (Bild: KEYSTONE/EPA AAP/ERIK ANDERSON)

Der Rummel ist gross, als Jamaikas Sprint-Legende Usain Bolt am Flughafen von Sydney eintrifft (Bild: KEYSTONE/EPA AAP/ERIK ANDERSON)

(sda)

Am Samstag kam Usain Bolt nach einem 14-stündigen Flug aus Los Angeles in der australischen Metropole Sydney an. Ab Dienstag, wenn der Jamaikaner zugleich seinen 32. Geburtstag feiern wird, soll das mehrwöchige Training bei dem Verein Central Coast Mariners beginnen. Vor Reportern sagte der Weltrekordhalter über die 100 und 200 Meter, sein Ziel sei es, eine zweite Sportkarriere aufzunehmen.

Falls er das Training mit den Mariners besteht, könnte er ab Oktober in der A-League starten. «Ich bin hier, um zu zeigen, was ich kann», sagte Bolt. Er wisse, welche Leistung er bringen könne und wolle die Chance nutzen. «Ich werde mich wirklich anstrengen. Ich werde hart arbeiten und ich freue mich darauf, mein Bestes zu geben», sagte der Jamaikaner.

Bolt hegt schon seit langem den Wunsch, Profifussballer zu werden. Seit seinem Karriereende als Sprinter im vergangenen Jahr hat der sechsfache Einzel-Olympiasieger bereits Probetrainings bei Borussia Dortmund und beim norwegischen Verein Strömsgodset absolviert. Sein Lieblingsklub ist der englische Rekordmeister Manchester United.