Usain Bolt wird nicht Fussballer in Malta

Usain Bolt wird eine mögliche Karriere als Profifussballer nicht auf Malta starten. Der einstige Sprinter-König lehnt das Angebot von Meister Valletta ab.

Drucken
Teilen
Usain Bolt während eines Testspiels mit den Central Coast Mariners (Bild: KEYSTONE/EPA AAP/DAN HIMBRECHTS)

Usain Bolt während eines Testspiels mit den Central Coast Mariners (Bild: KEYSTONE/EPA AAP/DAN HIMBRECHTS)

(sda)

Der 32-jährige Bolt trainiert zur Zeit beim australischen Erstligisten Central Coast Mariners mit. Einen Vertrag hat der Jamaikaner bei den Mariners aber noch nicht unterzeichnet. Die Meisterschaft in Australien beginnt am Wochenende, das Transferfenster ist bereits geschlossen und öffnet sich erst Anfang Januar wieder.