Vaduz zum 46. Mal Cupsieger

Der FC Vaduz gewinnt zum 46. Mal den Liechtensteiner Cup. Er setzt sich im Final gegen den FC Balzers aus der 2. Liga interregional mit 3:0 durch.

Drucken
Teilen
Franz Burgmeier schoss das 3:0 für den Liechtensteiner Serien-Cupsieger (Bild: KEYSTONE/NICK SOLAND)

Franz Burgmeier schoss das 3:0 für den Liechtensteiner Serien-Cupsieger (Bild: KEYSTONE/NICK SOLAND)

(sda)

Der FC Vaduz gewinnt zum 46. Mal den Liechtensteiner Cup. Er setzt sich im Final gegen den FC Balzers aus der 2. Liga interregional mit 3:0 durch.

Im 73. Cupfinal vor 675 Zuschauern im Vaduzer Rheinpark erzielten Maximilian Göppel (22.), Marco Mathys (44.) und Franz Burgmeier (90.) die Tore. Durch diesen Triumph hat sich Vaduz die Teilnahme an der Qualifikation für die Europa League gesichert.

Von den letzten 21 Cupfinals hat Vaduz 20 für sich entschieden. 2012 scheiterte der Vierte der Challenge League im Penaltyschiessen an Eschen/Mauren.