Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rafael van der Vaart hört auf

Rafael van der Vaart (35) beendet seine Karriere als Profifussballer.
Rafael van der Vaart (im Bild als HSV-Captain im Jahre 2013) tritt zurück (Bild: KEYSTONE/EPA/DANIEL KARMANN)

Rafael van der Vaart (im Bild als HSV-Captain im Jahre 2013) tritt zurück (Bild: KEYSTONE/EPA/DANIEL KARMANN)

(sda)

Ursprünglich wollte er erst am Saisonende aufhören, doch Verletzungen veranlassten den zuletzt beim dänischen Erstligisten Esbjerg tätigen Niederländer zum sofortigen Rücktritt.

«Ich muss jetzt einfach aufhören. Ich bin nicht zur Rehabilitation hier, sondern um Fussball zu spielen», sagte van der Vaart der niederländischen Tageszeitung «De Telegraaf».

Van der Vaart spielte unter anderem zweimal für den Hamburger SV, nämlich von 2005 bis 2008 und von 2012 bis 2015. In 199 Pflichtspielen für den damaligen Bundesligisten erzielte er 66 Tore. Der offensive Mittelfeldspieler stand ausserdem bei Ajax Amsterdam, Tottenham Hotspur, Real Madrid, Midtjylland und Betis Sevilla unter Vertrag. In der niederländischen Nationalmannschaft traf er in 109 Spielen 25 Mal.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.