Deutschland

VfB Stuttgart bleibt in gesicherter Position

Der VfB Stuttgart zeigt sich nach dem Wiederaufstieg in die Bundesliga weiterhin gefestigt. Die Schwaben siegen auswärts gegen Werder Bremen 2:1.

Drucken
Teilen
Gregor Kobel - guter Rückhalt des VfB Stuttgart

Gregor Kobel - guter Rückhalt des VfB Stuttgart

KEYSTONE/EPA POOL/RONALD WITTEK / POOL
(sda)

Der junge kongolesische Stürmer Silas Wamangituka erzielte das 1:0 nach einer halben Stunde mittels Foulpenalty und doppelte nach 91 Minuten nach, bevor Werder kurz vor dem Schlusspfiff verkürzte. Dem Stuttgarter Zürcher Goalie Gregor Kobel fehlte also wenig, und er hätte zum zweiten Mal in einem Meisterschaftsspiel dieser Saison kein Tor zugelassen.

Der VfB weist nun mit drei Siegen und zwei Niederlagen bei fünf Remis eine positive Bilanz vor.

Schalke fährt weiter talwärts. Auch nach zehn Runden sind die Knappen sieglos. Zuhause gegen Bayer Leverkusen verloren sie nach zwei späten Gegentoren 0:3. Beim Stand von 0:2 scheiterten sie mit einem Foulpenalty.

Die Zwischenbilanz der Schalker mit drei Punkten (durch drei Unentschieden) ist miserabel. Zudem haben sie die wenigsten Tore erzielt (6) und mit Abstand am meisten Tore erhalten (31).

Telegramme und Rangliste

Werder Bremen - Stuttgart 1:2 (0:1). - Tor: 30. Wamangituka (Foulpenalty) 0:1. 91. Wamangituka 0:2 93. Selke 1:2. - Bemerkungen: Stuttgart mit Kobel.

Schalke - Bayer Leverkusen 0:3 (0:1). - Tore: 10. Thiaw (Eigentor) 0:1. 67. Baumgartlinger 0:2. 78. Schick 0:3. - Bemerkungen: Torhüter Hradecky (Bayer Leverkusen) hält Foulpenalty von Skrzybski.

Rangliste: 1. Bayern München 10/23 (34:16). 2. Bayer Leverkusen 10/22 (19:9). 3. RB Leipzig 10/21 (21:9). 4. Borussia Dortmund 10/19 (22:10). 5. Wolfsburg 10/18 (16:10). 6. Union Berlin 10/16 (22:14). 7. Borussia Mönchengladbach 10/16 (19:16). 8. VfB Stuttgart 10/14 (19:16). 9. Eintracht Frankfurt 10/13 (15:17). 10. Augsburg 9/12 (11:12). 11. Hertha Berlin 10/11 (18:19). 12. Werder Bremen 10/11 (14:17). 13. Hoffenheim 9/9 (15:16). 14. SC Freiburg 10/8 (12:22). 15. 1. FC Köln 10/7 (12:17). 16. Arminia Bielefeld 10/7 (8:20). 17. Mainz 05 10/5 (12:24). 18. Schalke 04 10/3 (6:31).