Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vögele scheitert knapp an ehemaliger Weltnummer 1

Stefanie Vögele (WTA 93) scheidet beim Rasenturnier in Mallorca in der 1. Runde gegen die Weissrussin Victoria Asarenka nach harter Gegenwehr aus.
Fast zweieinhalb Stunden gekämpft und dann doch gegen die Weissrussin Victoria Asarenka verloren: Stefanie Vögele (Bild: KEYSTONE/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO)

Fast zweieinhalb Stunden gekämpft und dann doch gegen die Weissrussin Victoria Asarenka verloren: Stefanie Vögele (Bild: KEYSTONE/EPA/GUILLAUME HORCAJUELO)

(sda)

Die als Lucky Loser ins Haupttableau gerutschte Aargauerin Vögele unterlag der zweifachen Grand-Slam-Siegerin Asarenka 7:6 (7:4), 3:6, 5:7. Die Weissrussin, ehemals die Weltnummer 1, nimmt im Ranking nur noch die 85. Position ein.

Im dritten Satz beim Stande von 5:4 und 40:40 war Vögele bei Aufschlag Asarenka zweimal nur zwei Punkte vom Sieg entfernt. Wenig später war es jedoch die 28-jährige Osteuropäerin, die nach 2:24 Stunden Spielzeit gleich ihren ersten Matchball verwertete.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.