Wawrinka in Prag weiter makellos

Stan Wawrinka hält seine makellose Bilanz in Prag zum Auftakt des zweiten Challenger-Turniers in Tschechiens Hauptstadt aufrecht.

Drucken
Teilen
Stan Wawrinka nutzt seine Favoritenrolle in Prag zu einem weiteren Sieg

Stan Wawrinka nutzt seine Favoritenrolle in Prag zu einem weiteren Sieg

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
(sda)

Der topgesetzte Lausanner setzte sich in der 2. Runde nach einem Freilos gegen den Portugiesen Gonçalo Oliveira (ATP 277) 6:3, 6:4 durch. Sein nächster Gegner ist der Niederländer Botic van de Zandschulp (ATP 174).

Zwei Tage nach seinem Finalsieg gegen den Russen Aslan Karazew gelang Wawrinka im sechsten Match nach der Corona-Pause der deutlichste Erfolg. Je ein Break pro Satz und fünf abgewehrte Breakbälle verhalfen ihm zum souveränen Achtelfinal-Einzug.