Biathlon

Weger verbessert sich auf Platz 12

Benjamin Weger verbessert sich beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen in der Verfolgung über 12,5 km vom 16. in den 12. Rang.

Drucken
Teilen
Schöne Kulisse, gutes Resultat: Benjamin Weger läuft beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen auf den 12. Platz

Schöne Kulisse, gutes Resultat: Benjamin Weger läuft beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen auf den 12. Platz

KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA
(sda)

Damit gelang dem 31-jährigen Oberwalliser das zweitbeste Saison-Resultat nach dem 4. Rang im Sprint von Kontiolahti. Die Top Ten verpasste er durch zwei Fehler im zweiten Liegendschiessen, ansonsten blieb er im Schiessstand makellos. Der zweite qualifizierte Schweizer Jeremy Finello verpasste als 50. die Weltcup-Punkte klar.

Der 23-jährige Norweger Sturla Holm Laegreid behauptete sich mit nur einem Schiessfehler und feierte bereits seinen dritten Saisonsieg.

Das Verfolgungsrennen der Frauen verlief aus Schweizer Sicht enttäuschend. Einzig Elisa Gasparin (32.) und Selina Gasparin (39.) holten beim Sieg der Norwegerin Tiril Eckhoff ein paar wenige Weltcup-Punkte. Bessere Resultate vergaben die Schweizerinnen durch viele Fehler im Schiessstand.