Weiler erhält Trainer-Job in Saudi-Arabien

René Weiler (44) wird laut mehreren Medienberichten Trainer in Saudi-Arabien beim Erstligisten Al-Shabab Riad.

Drucken
Teilen
Rene Weiler arbeitet künftig in Saudi-Arabien (Bild: KEYSTONE/AP/DAVE THOMPSON)

Rene Weiler arbeitet künftig in Saudi-Arabien (Bild: KEYSTONE/AP/DAVE THOMPSON)

(sda)

Im letzten Herbst war Weiler wenige Monate nach dem Gewinn des Meistertitels mit Anderlecht in Belgien von seinen Funktionen als Chefcoach entbunden worden.

Seither war der frühere Coach von Aarau (Super League) und dem Zweitbundesligisten Nürnberg (2014 bis 2016) vereinslos, obschon er in der Super League als Kandidat für vakante Trainer-Stellen stets im Gespräch war (u.a. Meister YB, davor GC).

Neben dem Meistertitel mit Anderlecht imponierte Weiler zuvor in Nürnberg damit, dass er trotz beschränkten finanziellen Mitteln diesen Traditionsklub mit der Qualifikation für die Auf-/Abstiegs-Barrage an die Schwelle zur Bundesliga führte.