Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Weiteres Spitzenresultat von Silvana Tirinzoni

Am exklusiven Masters-Turnier der World Curling Tour im kanadischen North Bay werden die Schweizer Weltmeisterinnen um Skip Silvana Tirinzoni erst in den Halbfinals gestoppt.
Skip Silvana Tirinzoni führt ihr Team weiterhin auf Topniveau (Bild: KEYSTONE/AP/NATACHA PISARENKO)

Skip Silvana Tirinzoni führt ihr Team weiterhin auf Topniveau (Bild: KEYSTONE/AP/NATACHA PISARENKO)

(sda)

Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina Pätz vom CC Aarau gewannen alle vier Gruppenspiele sowie den Viertelfinal gegen die aufstrebende japanische Formation um Skip Satsuki Fujisawa. Im Halbfinal scheiterten sie mit 4:7 an einem weiteren Team aus Japan, jenem von Sayaka Yoshimura. Den Sieg am prestigeträchtigen Turnier mit den weltbesten 15 Teams sicherten sich die Kanadierinnen um Skip Tracy Fleury.

An den am 16. November beginnenden Europameisterschaften im schwedischen Helsingborg werden Tirinzonis Curlerinnen als erste Titelanwärterinnen starten. Sie haben mit ihrer jüngsten Leistung in Kanada die dafür notwendige Form unter Beweis gestellt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.