Weltmeister Mads Pedersen verzichtet auf Titelveteidigung

Mads Pedersen wird seinen im letzten Jahr errungenen WM-Titel im Strassenrennen nicht verteidigen. Der Däne fehlt im Aufgebot seines Verbandes für die Titelkämpfe von nächster Woche in Imola.

Drucken
Teilen
Der Däne Mads Pedersen wird sein Weltmeister-Trikot kampflos hergeben

Der Däne Mads Pedersen wird sein Weltmeister-Trikot kampflos hergeben

KEYSTONE/EPA PAP/ANDRZEJ GRYGIEL
(sda)

Pedersen, der derzeit die Tour de France bestreitet, verzichtet auf einen Start, weil er den WM-Parcours als zu schwierig für sich erachtet. Im letzten Jahr hatte der 24-Jährige in der nordenglischen Region Yorkshire vor dem Italiener Matteo Trentin und dem drittklassierten Thurgauer Stefan Küng triumphiert.

Dänemark baut sein achtköpfiges WM-Team um Jakob Fuglsang auf, den Sieger von Lüttich-Bastogne-Lüttich im vergangenen Jahr und Gewinner der Lombardei-Rundfahrt von Mitte August. Das WM-Strassenrennen findet am Sonntag, 27. September, in Imola statt.