Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Williams für Fehlverhalten gebüsst

Serena Williams wird für ihr Fehlverhalten im Final vom US Open bestraft. Die 23-fache Grand-Slam-Siegerin muss eine Busse von 17'000 Dollar bezahlen.
Serena Williams wird für ihre verbale Attacke auf Stuhlschiedrichter Carlos Ramos gebüsst (Bild: KEYSTONE/AP Invision/GREG ALLEN)

Serena Williams wird für ihre verbale Attacke auf Stuhlschiedrichter Carlos Ramos gebüsst (Bild: KEYSTONE/AP Invision/GREG ALLEN)

(sda)

Die 36-jährige Amerikanerin hatte während der Zweisatz-Niederlage gegen die Japanerin Naomi Osaka drei Verwarnungen kassiert: für das Coaching ihres Trainers auf der Tribüne (4000 Dollar), für das Zertrümmern ihres Rackets (3000 Dollar) und für die Beleidigung von Stuhlschiedsrichter Carlos Ramos (10'000 Dollar).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.