Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wilson musste wegen Zerrung Forfait erklären

Der Grund für den Verzicht von Alex Wilson auf den WM-Halbfinal über 200 m ist geklärt.
Alex Wilson musste an der WM untendurch (Bild: KEYSTONE/AP/PETR DAVID JOSEK)

Alex Wilson musste an der WM untendurch (Bild: KEYSTONE/AP/PETR DAVID JOSEK)

(sda)

Eine Untersuchung in Doha durch den Teamarzt Patrik Noack ergab, dass der Athlet beim Einlaufen am Montagabend eine Zerrung an einem Sehnenansatz an der Innenseite des Fusses sowie eine Überdehnung der Strecksehne des grossen Zehs erlitt. Die dadurch ausgelösten Schmerzen verunmöglichten einen Start.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.