Wozniacki ausgeschieden - Halep bleibt Nummer 1

Australian-Open-Champion und Weltnummer 2 Caroline Wozniacki scheitert in Wimbledon bereits in der 2. Runde.

Drucken
Teilen
Muss Taschen bereits packen: Caroline Wozniacki (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)

Muss Taschen bereits packen: Caroline Wozniacki (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)

(sda)

Die Dänin verlor 4:6, 6:1, 5:7 gegen die Russin Jekaterina Makarowa (WTA 35), obwohl sie im dritten Satz einen 1:5-Rückstand aufgeholt hatte. Damit ist auch klar, dass die French-Open-Siegerin Simona Halep die Nummer 1 bleibt.

Einen Satz lang Mühe hatte auch Venus Williams. Nach verlorenem Startsatz überliess sie aber der rumänischen Qualifikantin Alexandra Dulgheru nur noch ein Game. Keine Probleme hatte Schwester Serena, die erstmals nach ihrer Babypause wieder in Wimbledon spielt.