Xamax holt Sylvestre aus dem Nachwuchs von West Ham

Der Jurassier Noha Sylvestre (21) kehrt nach fünf Jahren in der Nachwuchs-Organisation von West Ham United in die Schweiz zu Neuchâtel Xamax zurück.

Merken
Drucken
Teilen
Noha Sylvestre lief bereits in der Saisonvorbereitung für Neuchâtel Xamax auf (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Noha Sylvestre lief bereits in der Saisonvorbereitung für Neuchâtel Xamax auf (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

(sda)

Der Sohn des früheren Internationalen Patrick Sylvestre war 2014 vom FC Bure nach London gewechselt. Beim Premier-League-Klub West Ham spielte er für die U18 und die U23.

«Er ist ein dynamischer Defensivspieler mit interessantem Potenzial», urteilt Joël Magnin, der neue Trainer von Xamax.