Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Xamax wohl mehrere Monate ohne Djuric

Harter Schlag für den Super-Ligisten Neuchâtel Xamax: Der Aufsteiger muss höchstwahrscheinlich mehrere Monate ohne seinen Innenverteidiger Igor Djuric auskommen.
(sda)

Der 29-Jährige aus Bellinzona habe sich am Mittwoch im Training eine schwere Verstauchung im linken Knie zugezogen, teilte der Klub mit.

Der ehemalige Schweizer U21-Internationale gehörte in der vergangenen Saison auf dem Weg zurück in die höchste Spielklasse zu den Eckpfeilern der Mannschaft. Djuric stand auch am Samstag beim überraschenden 2:0-Auswärtssieg gegen Luzern zum Saisonauftakt in der Startaufstellung der Neuenburger.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.